Quick Zoom und Schnittboxen

Quick Zoom und Schnittboxen

Issues schneller laden: Quick Zoom und Schnittboxen

Einer der größten Nachteile der traditionellen 2D-Konstruktionsmethoden war, dass es extrem schwierig war, Issues mit Hilfe von Papierrollen und Rotstiftmarkierungen zu lokalisieren und zu visualisieren.

In BIM ist es möglich, nicht nur den Bereich in einem Modell bereitzustellen, in dem ein Konflikt oder ein Issue gefunden wurde, sondern auch die tatsächlichen Objekte innerhalb des Modells zu identifizieren, die verdächtig sind.

BCF hat die Möglichkeit, Standpunkte zusammen mit Issues zu speichern, die nicht nur die Kameraposition, sondern auch eine Auswahl von Komponenten enthalten. Wenn Sie nun die Zoom-Funktion des BCF Managers verwenden, können Sie schnell den jeweiligen Blickwinkel in Ihrem Modell finden.

Quick Zoom

In einigen Fällen können die Standpunkte eine große Auswahl an Komponenten enthalten. Dies kann einen erheblichen Aufwand für Ihre BIM-Anwendung bedeuten, um den Standpunkt darzustellen, da sie dies komponentenweise tun muss. Wenn dies der Fall ist, können Sie die Option Schnellzoom verwenden.

 

Wenn diese Option ausgewählt wurde, weist der BCF-Manager Ihre BIM-Anwendung an, den Standpunkt nur mit der angegebenen Kameraposition und Schnitt-Ebenen zu erstellen, was die Renderzeit erheblich verkürzt.

Schnittboxen

Issues und Konflikte zwischen Komponenten in verschiedenen Modellen sind häufig zu finden. So kann beispielsweise ein Rohr in einem Haustechnik-Modell durch eine Wand gehen, die sich im Strukturmodell befindet. Obwohl die meisten BIM-Anwendungen es Ihnen ermöglichen, das föderierte Modell zu visualisieren, kann der BCF-Manager manchmal, wie beispielsweise in Revit, nur auf die Komponenten zugreifen, die sich im nativen Modell befinden. Das Ergebnis ist, dass nach dem Zoomen auf ein Issue nur die Komponenten im nativen Modell zu sehen sind.

In diesen Fällen können Sie die Funktion Abschnittfeld verwenden. Dadurch wird BIMcollab angewiesen, automatisch eine Schnittbox um die betroffenen Komponenten zu platzieren, die einen viel besseren Überblick über das Issue bietet und es Ihnen ermöglicht, schnell zur Ursache des Issues zu gelangen.

 

1. Ohne Schnittbox 

 
2. Mit   Schnittbox
    • Related Articles

    • Quick-Start Guide BCF-Manager Revit

      Dieser Quick-Start Guide beschreibt den grundlegenden Online-Workflow des BCF-Managers für Navisworks. Damit können Sie in kürzester Zeit loslegen.  Falls Sie ihn noch nicht installiert haben,  können Sie den BCF-Manager für Revit hier herunterladen ...
    • Quick-Start Guide BCF-Manager Navisworks

      Dieser Quick-Start Guide beschreibt den grundlegenden Online-Workflow des BCF-Managers für Navisworks. Damit können Sie in kürzester Zeit loslegen.  Der BCF-Manager für Navisworks ist für Navisworks Manage und Simulate verfügbar. Falls Sie ihn noch ...
    • Quick-Start Guide BCF-Manager Tekla Structures

      Dieser Quick-Start Guide beschreibt den grundlegenden Online-Workflow des BCF-Managers für Navisworks. Damit können Sie in kürzester Zeit loslegen.  Falls Sie ihn noch nicht installiert haben, Können Zie den BCF-Manager für Tekla hier herunterladen ...
    • Solibri und BIMcollab ZOOM in einem Projekt kombinieren

      Bauprojekte sind immer ein komplexes Unterfangen, und Projektteams verwenden häufig eine Vielzahl von Softwarepakete. In diesem Artikel zeigen wir einen Workflow, in dem sowohl BIMcollab ZOOM als auch Solibri im selben Team verwendet werden. Um ...
    • Quick-Start Guide BCF-Managers

      Verfolgen und teilen Sie Issues in Ihrer eigenen Modellierungs- oder Überprüfungssoftware mit unserem umfangreichen Angebot an BCF-Managern. Mit diesen Quick-Start Guides können Sie in kürzester Zeit einsatzbereit sein. Sie beschreiben die ...