Kolommen in ein Dokument einpassen und Filter verwenden

Kolommen in ein Dokument einpassen und Filter verwenden


In der Dokumentübersicht werden die Informationen in Spalten angeordnet. Die Reihenfolge und Sichtbarkeit dieser Spalten sind anpassbar, so dass Sie festlegen können, wie die Informationen angezeigt werden.
Sie können auch Filter verwenden, um festzulegen, welche Informationen in der Übersicht angezeigt werden sollen.

 Die Anpassung der Spalten und die Verwendung von Filtern muss vom WebRaum-Administrator aktiviert werden und wird pro Benutzerrolle eingestellt.
Im Abschnitt "Berechtigungen bearbeiten" der Benutzerrolle sollte die "Neue Tabelle (Technologievorschau)" auf "Immer" eingestellt sein:



Wenn diese "Neue Tabelle (Technologievorschau)" auf "Nie" eingestellt ist, verwenden Sie die herkömmliche Art der Anzeige von Spalten und Filtern. Wie das funktioniert, können Sie in diesem Artikel nachlesen: Modul Dokumente


Die Dokumentenliste

Das Modul Dokumente ist in mehrere Abschnitte unterteilt: Menü (1), Räumliche Struktur (2) und Gespeicherte Filter (3).
Das Menü (1) bietet einige Funktionalitäten und Filter innerhalb Ihrer Dokumente. In der räumlichen Struktur (2) ist auch die Struktur der Projektphase sichtbar, mit den Grundstücken, Gebäuden und Stockwerken, mit denen die Dokumente verknüpft werden können. Gespeicherte Filter (3) bieten einen schnellen Zugriff auf eine individuelle Methode zum Filtern der gewünschten Dokumente.



Sie haben die Möglichkeit, Ihre Dokumentenliste auf verschiedene Weise anzupassen:

1. Dokumentensuche: Verwenden Sie das Suchfeld, um ein bestimmtes Dokument ausfindig zu machen
2. Erstellen von Filtern: Anwendung von Filtern zur Verfeinerung der Liste, um die gewünschten Dokumente anzuzeigen
3. Spalten bearbeiten: Anpassen der Spalten zur Steuerung der Sichtbarkeit von Dokumentendetails in der Liste
Die letzten beiden Funktionen werden in diesem Artikel ausführlich erläutert.




Verwendung von Filtern

Mit Filtern können Sie bestimmen, welche Informationen in der Tabelle angezeigt werden.
Wenn Sie Ihre Dokumentenliste filtern möchten, aktivieren Sie zunächst die Filter-Schaltfläche. Die Schaltfläche wird gelb, sobald Sie sich im Filtermodus befinden, und die Filteroptionen werden angezeigt:





Markieren Sie die Filter, die Sie verwenden möchten. In diesem Beispiel wollen wir nur die abgelaufenen Zeichnungen sehen:




Um diesen Filter für eine spätere Verwendung zu speichern, klicken Sie auf die Schaltfläche "Als neu speichern". Geben Sie im nächsten Fenster einen Namen und optional einen Gruppennamen ein. Wenn Sie einen Gruppennamen eingeben, wird dieser entweder mit einer bestehenden Gruppe übereinstimmen oder eine neue Gruppe erstellen. Wählen Sie die Option "Gemeinsam", wenn Sie möchten, dass Kollegen auf den Filter zugreifen können; andernfalls ist er nur für Sie zugänglich. Sie können den Filter auch mit einer bestimmten Projektphase verknüpfen, so dass er nur innerhalb dieser Phase verfügbar ist, indem Sie die Option "Mit Projektphase verknüpft" wählen.




Um den Filtermodus zu verlassen, können Sie auf die gelbe Filter-Schaltfläche (1) klickenoder zu den "gespeicherten Filtern" (2) zurückkehren:



Nach dem Verlassen des Filtermodus ist die Filter-Schaltfläche wieder grau (1) und Sie können die Liste der gespeicherten Filter (2) anstelle der Filteroptionen sehen. Wenn Sie einen Filter ausgewählt haben und wieder alle Ihre Dokumente sehen möchten, klicken Sie auf "Zurücksetzen" (3).



Der von Ihnen erstellte Filter (und die Gruppe) erscheinen entweder unter dem Abschnitt "Gemeinsam" oder "Persönlich", je nachdem, was Sie im Dialog "Als neu speichern" ausgewählt haben. Wenn Sie auf das Symbol "..." klicken, erhalten Sie eine Liste von Funktionen, die Sie auf Ihren gespeicherten Filter anwenden können.



Wenn Sie in der Liste '...' die Option 'Bearbeiten' wählen, können Sie den Dialog 'Als neu speichern' erneut aufrufen, um die allgemeinen Einstellungen anzupassen. Um die Filteroptionen für einzelne Filter zu ändern, klicken Sie einfach auf den gewünschten gespeicherten Filter, rufen Sie den Filtermodus auf, passen Sie die Optionen nach Bedarf an und speichern Sie dann Ihre Änderungen.



Spalten anpassen

Sie können das Spaltenpanel öffnen, indem Sie auf das Spaltensymbol klicken. Das Spaltenanpassungspanel wird auf der rechten Seite angezeigt.



Die Spalten sind in zwei Gruppen unterteilt: "Spalten in der Tabelle", d. h. die sichtbaren Spalten in Ihrer Ansicht, und "Spalten nicht in der Tabelle", die standardmäßig nicht sichtbar sind und die Sie nach Belieben einblenden können. Sie können die Spalten neu anordnen, indem Sie ihre Namen an eine gewünschte Position ziehen oder sie zwischen "Spalten in der Tabelle" und "Spalten nicht in der Tabelle" verschieben und umgekehrt. Zusätzlich:

Sie können eine Spalte direkt ausblenden, indem Sie auf das Minus-Symbol klicken.
Sie können auch Spalten, die Sie am Anfang der Tabelle (links) sehen möchten, anheften, indem Sie auf das Anheftungssymbol klicken. Angepinnte Spalten können auch untereinander neu angeordnet werden.
Sie können die Anheftung der Spalten aufheben, indem Sie erneut auf das Anheftungssymbol klicken.








    • Related Articles

    • Dokument Nummer

      Innerhalb von BIMcollab Twin ist die Dokumentennummer von enormer Bedeutung. Denn die gesamte Versionsverwaltung hängt von entsprechenden Dokumentnummern ab. Beim Hochladen von Dokumenten wird geprüft, ob die Dokumentennummer im entsprechenden ...
    • Erstellen und Hinzufügen einer Namenskonvention für Dokumente zu einer Projektphase

      Innerhalb von BIMcollab Twin ist die Dokumentnummer sehr wichtig, da die gesamte Versionsverwaltung von entsprechenden Dokumentnummern abhängt. Namenskonventionen für Dokumente sind wichtig, um Dateien strukturiert und konsistent zu organisieren. Gut ...
    • Standorte, Projekte und Teams

      Standorte (1) und Projekte (2) Konten werden vom Kontoverwalter in Standorte unterteilt. Jeder Standort kann wiederum eine oder mehrere räumliche Strukturen von Parzellen, Gebäuden und Gebäudeteilen enthalten. Ein Projekt kann sich auf eine oder ...
    • Status der Kommunikation und Aktionen

      Kommunikationselemente, insbesondere Fragen und Aufgaben, sind Elemente, die in einen Koordinierungsworkflow eintreten, der oft mehrere Runden der Hin- und Rückkommunikation umfasst. Die verantwortliche Partei muss die Antwort geben, damit sich der ...
    • Modul Dokumente

      Sie finden das Dokumentenmodul, indem Sie auf "Meine Projekte" gehen, eine Phase oder ein Projekt auswählen und in der linken Leiste die Option "Dokumente" wählen. In diesem Modul können alle Arten von Dateien klassifiziert und gespeichert werden. ...