Issues mit Filtern verwalten

Issues mit Filtern verwalten

Bei der Arbeit an großen Projekten kann die Verwendung von Filtern sehr hilfreich sein, um eine sehr große Anzahl von Issues effektiv zu bearbeiten. Durch die Kombination mehrerer Eigenschaften in einem Filter haben Sie die Möglichkeit, den Fortgang der verschiedenen Teammitglieder zu verfolgen, Verzögerungen zu erkennen, einen bestimmten Bereich im Gebäude genauer zu betrachten und vieles mehr. Je genauer Sie die Kriterien in Ihrer Filterkonfiguration spezifizieren, desto feiner und spezifischer werden Ihre Ergebnisse sein. Nach dem Einstellen von Filtern ist es möglich Berichte aus der gefilterten Issueliste zu erstellen.

So richten Sie Filter ein

Navigieren Sie in Ihrem BIMcollab Cloud-Projekt zur Registerkarte 'Issues'. Durch Klicken auf 'Filter' oben rechts auf dieser Seite können Sie verschiedene Möglichkeiten zum Filtern der Issues auswählen. Je nach Anzeigemodus zeigt der Filter unterschiedliche Einstellungen an.
  1. Wenn Sie sich im Listen- oder Kachelansichtsmodus befinden, können Sie Filter für alle Eigenschaften eines Problems anwenden, z. B. Typ, Priorität, Sichtbarkeit des Issues usw. sowie den Status des Issues
    Sie können mehrere Werte pro Dropdown-Feld auswählen. 



  2. Im Grafikmodus haben Sie fast die gleichen Optionen wie im Listen- oder Kachelansichtsmodus, nur das Feld 'Sortiert nach' ist nicht anwendbar.



    Im Grafikmodus bestimmen die Filter, die Sie für die Issues konfigurieren, welche Daten in den Grafiken berücksichtigt werden. Es gibt auch einen Filter für Grafiktypen, die Sie anzeigen möchten. Um auf diesen zweiten Filter zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen , um das Dialogfenster "Grafikeinstellungen" zu öffnen, in dem Sie die verschiedenen Grafiktypen aktivieren oder deaktivieren können. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Fortschritt und Auslastung monitoren.

  3. Im Modus 'Aktivitäten zeigen' gilt die Filterfunktion nicht für die vollständige Liste der Issues, sondern nur für die letzten Änderungen der Issues. In diesem Fall stehen weniger Optionen zur Verfügung.



Wichtige Infos über die Filterfunktionen

  1. Sie können mehrere Werte pro Dropdown-Feld auswählen. 
  2. Wenn Sie eine Auswahl in zwei Dropdown-Menüs treffen, müssen die Issues beide Eigenschaften aufweisen, um sichtbar zu sein.
  3. Status ist eine Ausnahme bei der Sie dem Filter jeden Status hinzufügen können
  4. Für das Feld "Frist" können Sie auswählen, welche Issues mit einer Frist =, ≥ oder ≤ am Datum Ihrer Wahl gefiltert werden sollen
  5. Filter und Sortierung werden pro Projekt gespeichert, so dass Sie diese Filter bequem wiederverwenden können, wenn Sie das Projekt das nächste Mal öffnen
  6. Filter können nicht in Kombination mit ‘Favoriten’ verwendet werden

Auswahl von Issues für einen BCF-Export oder XLS, PDF Bericht

Berichte die Sie generieren berücksichtigen den Filter, der für die Filterliste verwendet wird. Auf diese Weise können Sie beispielsweise eine PDF, XLS oder BCF-Datei exportieren, die nur die Issues enthält, die für ein bestimmtes Teammitglied spezifisch sind das an einem bestimmten Modell arbeitet. 
Beachten Sie auch, dass die Berichtsfunktion auch die Kontrollkästchen in der Issue-Liste berücksichtigt. Wenn Issues in der Issue-Liste markiert sind, werden nur diese Issues bei der Erstellung eines Berichts oder beim BCF-Export verwendet. Wenn Sie nichts auswählen, enthält der Bericht alle sichtbaren Issues zum Zeitpunkt des Exports.



    • Related Articles

    • Issues klassifizieren und strukturieren

      Um die Issues zu organisieren und strukturieren zu können, müssen so viele Eigenschaften wie möglich definiert werden. Je detaillierter ein Issue ist, desto besser ist es, es zu lokalisieren und damit zu arbeiten. Man sollte damit beginnen, die Typ, ...
    • Farben von Issues basierend auf ihrem Status

      Der Titel von Issues in BIMcollab Cloud, BCF Managern und BIMcollab ZOOM wird je nach Fortschrittsstatus in verschiedenen Farben angezeigt. Weitere Informationen zum Genehmigungsworkflow und zum Fortschrittsstatus finden Sie unter Issues ...
    • Einen BIMcollab-WebRaum verwalten

      Administratoren können die Verwaltungsseite erreichen, indem Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke klicken Die Verwaltungsseite ist leicht am roten Band am oberen Bildschirmrand zu erkennen. Von dort erreichen Sie die folgenden ...
    • Der beste Weg um mit BIMcollab Cloud zu beginnen

      Machen Sie sich mit dem Issue-Management mit einem kostenlosen Konto vertraut Um sich mit dem Issue Management und den Funktionen von BIMcollab Cloud vertraut zu machen, können Sie Ihr eigenes kostenloses Konto auf join.bimcollab.com einrichten. ...
    • BIMcollab-ZOOM-Lizenzen in BIMcollab verwalten

      Als Administrator können Sie die Verwendung der verfügbaren Lizenzen auf der Verwaltungsseite Ihres WebRaums verwalten. Weitere Informationen zum Erwerb von ZOOM-Lizenzen für Ihre BIMcollab Cloud finden Sie in dem Artikel Erwerben Sie eine ...