Importieren von Issues in BIMcollab Cloud aus einer BCF- oder CSV-Datei

Importieren von Issues in BIMcollab Cloud aus einer BCF- oder CSV-Datei

Importieren von Issues aus einer BCF-Datei

Folgen Sie diesen Schritten, um eine BCF-Datei in BIMcollab Cloud zu importieren:
  1. Wählen Sie in BIMcollab Cloud das Projekt, in das Sie Issues importieren möchten
  2. Wechseln Sie zur Registerkarte "Importieren"
  3. Klicken Sie auf "Blättern" und wählen Sie die gewünschte BCF-Datei aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen
  4. Wählen Sie bei Bedarf Standardeigenschaften aus, die den Issues hinzugefügt werden sollen, wenn sie fehlen
  5. Klicken Sie auf "Importieren"
Beim Importieren von BCF-Dateien werden die folgenden Daten aus vorhandenen Issues nicht kopiert:
  1. Bereiche
  2. Benutzerdefinierte Felder
  3. Änderungsprotokoll
  4. Sichtbarkeit
  5. Links zu einem Navisworks-Konflikttest
Diese Werte müssen manuell erstellt und den Issues neu zugewiesen werden. Während des Imports der BCF-Datei kann für diese Felder ein Standardwert ausgewählt werden.

Importieren von Issues aus einer CSV-Datei

In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise eine Liste von Issues aus einer anderen Quelle als einer BCF-Datei in BIMcollab Cloud importieren. In diesem Fall ist der einfachste Weg, Ihre Issue-Daten in einer CSV-Datei zu speichern. Das Erstellen einer CSV-Datei kann mit Microsoft Excel oder anderen Tabellenkalkulationsanwendungen wie Google Sheets oder Numbers erfolgen.

Folgen Sie diesen Schritten, um eine CSV-Datei in BIMcollab Cloud zu importieren:

  1. Laden Sie zunächst eine unserer Vorlagendateien (Template to import issues) von der BIMcollab-Downloadseite. Sie können die Datei nun mit Ihrer bevorzugten Tabellenkalkulationsanwendung öffnen und mit der Eingabe der Daten beginnen.

    Bei der Eingabe Ihrer Daten müssen Sie die folgenden Regeln beachten:

    1. Jede Zeile repräsentiert ein einzelnes Issue
    2. Die Verwendung der Spaltennamen in der definierten Reihenfolge ist obligatorisch
    3. Zusätzliche Spalten, die an die Liste angehängt werden, werden ignoriert
    4. Die Spaltennamen sind nicht case-sensitiv (keine Beachtung von Gross- und Kleinschreibung)
    5. Alle Zellen sollten als TEXT-Zellen formatiert werden
    6. Alle Daten müssen als dd-mm-yyyy oder yyyy-mm-dd eingegeben werden
    7. Führende Nullen sind nicht zwingend erforderlich, so dass sowohl der 04-05-2016 als auch der 4-5-2016 gültige Einträge sind
    8. Nutzer, die in den Spalten 'Erstellt von', 'Zugewiesen' und 'Billigung' eingetragen sind, müssen mit ihrer eindeutigen E-Mail-Adresse, wie sie in BIMcollab definiert ist, eingegeben werden
    9. Die Felder Typ, Priorität und Status müssen mit denen in Ihrem BIMcollab-Raum übereinstimmen
    10. Alle URLs für Bilder müssen sich auf ein Bild im Format JPEG, PNG, GIF oder BMP beziehen
    11. Jede URL muss von unseren Servern aus zugänglich sein, da Pfade zu lokalen Dateien oder Ihrem Intranet nicht unterstützt werden
    12. Teammitglieder der Billigung sollten durch Kommas getrennt werden

  2. Nachdem alle Daten eingegeben wurden, können Sie die Datei nun als CSV-Datei speichern.
    1. Wählen Sie in Excel Datei > Speichern unter > .CSV
    2. Wählen Sie unter Numbers Archive > Export to > .CSV (Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel auf der Microsoft-Website)
    3. Wählen Sie in Google Sheets File > Download As > .CSV

  3. Wählen Sie in BIMcollab Cloud das Projekt, in das Sie Issues importieren möchten
  4. Wechseln Sie zur Registerkarte "Importieren"
  5. Klicken Sie auf "Blättern" und wählen Sie die gewünschte CSV-Datei aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen
  6. Wählen Sie bei Bedarf Standardeigenschaften aus, die den Issues hinzugefügt werden sollen, wenn sie fehlen
  7. Klicken Sie auf "Importieren"
Sie können nun die Issue-Daten importieren, indem Sie die CSV-Datei über die Import-Seite in BIMcollab hochladen. Sie können auch die Standardwerte definieren, die beim Import der Liste verwendet werden sollen. Beim Import von Issues über CSV gibt es eine Reihe von Dingen, die man beachten muss:
  1. Jedes importierte Issue wird dem Projekt als neues Issue hinzugefügt. Es ist nicht möglich, bestehende Issues bei der Verwendung von CSV-Dateien zu aktualisieren
  2. Wenn ein Fälligkeitsdatum (Frist) und eine Verzugsursache definiert sind, wird an diesem Fälligkeitsdatum ein Kommentar mit der Verzugsursache erstellt
  3. Wenn ein Änderungsdatum und ein Kommentar zur Änderung definiert sind, wird an diesem Änderungsdatum ein Kommentar mit dem Kommentar angelegt
  4. Die Nutzer in der Liste werden den vorhandenen Nutzern in BIMcollab anhand der E-Mail-Adresse zugeordnet
  5. Wenn ein neuer Nutzer in der Liste gefunden wird, wird dieser Nutzer in BIMcollab erstellt und dem Projekt hinzugefügt. Der Nutzer muss dann vom Projektleiter oder dem Raumverwalter genehmigt werden, bevor dieser sich in BIMcollab anmelden und am Projekt arbeiten können
  6. Microsoft Excel ist nicht in der Lage, CSV-Dateien mit Unicode-Kodierung zu erstellen. Daher können Sonderzeichen oder nicht-lateinische Zeichen verloren gehen

    • Related Articles

    • Nutzer aus einer Liste in BIMcollab Cloud importieren

      In einigen Fällen möchten Sie möglicherweise eine Liste von Nutzern aus einer anderen Quelle in BIMcollab importieren. In diesem Fall ist es am einfachsten, Ihre Nutzerdaten in einer CSV-Datei zu speichern. Das Erstellen einer CSV-Datei kann mit ...
    • Nutzung von Software ohne BIMcollab Cloud Integration

      Wir arbeiten ständig daran, immer mehr BIM-Anwendungen mit BIMcollab Cloud zu verbinden. Wenn Sie Software verwenden, die noch nicht angeschlossen ist, sollten Sie Ihren Softwarelieferanten zunächst bitten, ein autorisierter BIMcollab-Entwickler zu ...
    • Mein Name enthält Fragezeichen in BIMcollab Cloud

      BIMcollab Cloud unterstützt die meisten Zeichensätze. Wenn Ihr BIMcollab-Administrator Nutzer aus einer Datei importiert und die in der Quelldatei verwendete Kodierung von BIMcollab nicht erkannt wird, werden alle Sonderzeichen, die Ihr Name ...
    • Nutzernamen mit Sonderzeichen importieren

      BIMcollab Cloud unterstützt die Verwendung von Sonderzeichen. Sie müssen jedoch besonders darauf achten, wie die zu importierende Datei codiert ist. Die meisten Anwendungen, einschließlich BIMcollab Cloud, verwenden Unicode-Codierung, um ...
    • So bearbeiten Sie mehrere Issues gleichzeitig in BIMcollab Cloud

      In BIMcollab Cloud haben Sie die Möglichkeit, mehrere Issues gleichzeitig zu bearbeiten. Öffnen Sie die Issue-Übersicht in Ihrem Projekt, und wählen Sie die Listen- oder Kachelansicht, um die Issues  anzuzeigen. Wenn Sie die Listenansicht verwenden, ...